Home // Hingeklatschtes // Lebenslanges Lernen und öffentliche Wissenschaft im Web 2.0

Lebenslanges Lernen und öffentliche Wissenschaft im Web 2.0

Jetzt gerade ist ein Beitrag von Oliver Tacke und mir in den Hessischen Blättern für Volksbildung erschienen. Thema: Lebenslanges Lernen und öffentliche Wissenschaft im Web 2.0

Abstract: "Öffentliche Wissenschaft bietet Menschen Gelegenheiten, nicht nur Einblicke in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen, sondern auch wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen kennen zu lernen. Wissenschaftler und Nicht-Wissenschaftler können in gemeinsamen Forschungsprojekten von den unterschiedlichen Perspektiven der beteiligten Personen profitieren. Das Web 2.0 bietet hierfür eine praktische Kommunikations- und Kooperationsbasis. Durch die Öffnung von Lehre und Forschung im Web werden dabei Anknüpfungspunkte für den gemeinsamen Austausch gebildet."

Referenz: Spannagel, C. & Tacke, O. (2012). Lebenslanges Lernen und öffentliche Wissenschaft im Web 2.0. Hessische Blätter für Volksbildung, 2012(4), 335-343.

Posted in Hingeklatschtes

Kommentar verfassen